Beim gestrigen Bürgerinformationsabend nutzten viele Hüffenhardter Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, sich über die notwendigen Voraussetzungen des möglichen Windparks im Großen Wald zu informieren und Fragen zu stellen.

Zuerst erläuterte Herr Bürgermeister Neff den Ursprung und politischen Entscheidungsweg der Gemeinde Hüffenhardt.

Im Anschluss daran stellte Herr Glaser vom IfK das Verfahren der Flächennutzungsplanung vor, welches die Grundlage für die Ausweisung von Flächen für die Nutzung von Windenergie im Gebiet der Gemeinde Hüffenhardt ist.

Danach erläuterte Herr Krahl die Voraussetzungen der Genehmigung nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz, die notwendig ist, für die Errichtung von Windenergieanlagen. Diese Ausführungen wurden durch Herr Simon ergänzt, der u.a. den Fachbeitrag Artenschutz und Inhalte des Landschaftspflegerischen Begleitplans vorstellte.

Zum Ende ergänzte Herr Geiger die Informationen um die Möglichkeiten einer Beteiligung am geplanten Windpark durch die E+UeG.

Wir möchten uns sehr herzlich bei allen Bürgerinnen und Bürgern bedanken, die durch ihre Nachfragen und Beiträge zum Abend beigetragen haben. Ebenso bedanken wir uns bei den Referenten für ihre informativen Vorträge und der Bereitschaft den Bürgern Hüffenhardts auch für Fragen zur Verfügung zu stehen

Das Informationsmaterial steht Ihnen im PDF-Format zur Verfügung:

FWP-Bürgerinformation Hüffenhardt

IFK-Glaser

NOK-Krahl

Impressionen des Informationsabends:

Bürgermeister Herr Neff

Bürgermeister Herr Neff

Herr Glaser (IFK)

Herr Glaser (IFK)

Herr Krahl (Landratsamt NOK)

Herr Krahl (Landratsamt NOK)

Herr Simon (Ingenieurbüro Simon)

Herr Simon (Ingenieurbüro Simon)

Herr Geiger (Energie + Umwelt eG)

Herr Geiger (Energie + Umwelt eG)

Herr Geiger (Energie + Umwelt eG), Herr Glaser (IFK), Herr Krahl (Landratsamt NOK), Herr Fortwengel (Fortwengel Holding), Frau Ludewig (Fortwengel Holding), Bürgermeister Herr Neff, Herr Simon (Ingenieurbüro Simon)

Herr Geiger (Energie + Umwelt eG), Herr Glaser (IFK), Herr Krahl (Landratsamt NOK), Herr Fortwengel (Fortwengel Holding), Frau Ludewig (Fortwengel Holding), Bürgermeister Herr Neff, Herr Simon (Ingenieurbüro Simon) von links nach rechts

DSC_0057

 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen interessierten Einwohnern und Referenten des Bürgerinformationsabends bedanken.

Informationen und Impressionen der Veranstaltung folgen in Kürze.

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

wir laden Sie herzlich zu unserem Bürgerinformationsabend zur geplanten Windenergie-Nutzung in Hüffenhardt ein.

 

Dieser findet am kommenden Mittwoch, den 22.10.2014, um 19:30 Uhr in der Mehrzweckhalle Hüffenhardt statt.

 

An diesem Abend möchten wir

  • die Projektbeteiligten vorstellen
  • das Vorhaben vorstellen
  • Informationen zum Ablauf und derzeitigen Stand geben (rechtlicher Rahmen, Flächennutzungsplan, Genehmigungsverfahren, Naturschutz)
  • über grundsätzlich mögliche Beteiligungsformen informieren
  • für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen

 

Zu einzelnen Punkten werden berichten

  • Herr Adler – IFK
  • NN – Energie+Umwelt eG
  • Herr Axel Krahl – Landratsamt Neckar Odenwald Kreis
  • Herr Walter Simon – Ingenieurbüro für Umweltplanung
  • Bernd Fortwengel und Ulrike Ludewig von der Fortwengel Holding
  • Herr Bürgermeister Walter Neff

Wir freuen uns, Sie am 22.10.2014 begrüßen zu dürfen!

 

Bürgermeister Walter Neff                             Bernd Fortwengel

Terminvorankündigung

Am Mittwoch, den 22.10.2014 findet ab 19:30 Uhr in der Mehrzweckhalle Hüffenhardt ein Bürgerinformationsabend zum geplanten Windenergie-Projekt in Hüffenhardt statt.

An diesem Abend möchten wir

  • Die Projektbeteiligten vorstellen
  • Das Vorhaben vorstellen
  • Informationen zum Ablauf und derzeitigen Stand geben
  • Über grundsätzlich mögliche Beteiligungsformen informieren
  • Für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen

Informationen zu dem sehr umfassenden Thema „Windenergie“ werden von Vertretern der Fortwengel Holding, des Neckar-Odenwald-Kreises, des Büros IFK Ingenieure Mosbach, der Energie+Umwelt eG, des Ingenieurbüros für Umweltplanung Walter Simon und der Gemeindeverwaltung dargelegt.

von links nach rechts: Frau Ulrike Ludewig - Herr Bürgermeister Walter Neff - Frau Daniela Maahs

von links nach rechts: Frau Ulrike Ludewig – Herr Bürgermeister Walter Neff – Frau Daniela Maahs

Ein nächster Schritt auf dem Weg zur Nutzung von Windenergie in Hüffenhardt ist getan. Am Mittwoch, den 10.09.2014, unterzeichneten Herr Bürgermeister Neff und Frau Ulrike Ludewig von der Firma Fortwengel den Vertrag, der das Unternehmen Fortwengel für 25 Jahre berechtigt, bestimmte Flurstücke und Wege der Gemeinde für den Bau von Windenergieanlagen zu benutzen. Sollten die geplanten sechs Anlagen realisiert werden, kann die Gemeinde mit einer mindestens sechsstelligen Pachteinnahme rechnen.

Dem Abschluss des Vertrages vorangegangen waren sorgfältige und ausführliche Beratungen im Gemeinderat. Die Gemeindeverwaltung und die Gemeinderatsmitglieder haben sich umfänglich mit dem Thema Windenergie auseinandergesetzt und dazu auch Gespräche mit unterschiedlichen Unternehmen geführt.

Die nächsten Schritte auf dem Weg zur Bürger-Wind-Energie in Hüffenhardt werden in einer Informationsveranstaltung den Bürger erläutert. Diese wird am 22. Oktober 2014 in der Mehrzweckhalle Hüffenhardt stattfinden. Die Einladung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.